Donnerstag, 12. September 2013

Bilderbuchprojekt: Lou und Claude

Ich feile schon länger an einem Bilderbuch, das von Lou, dem gutmütigen Waldbären und Claude, dem faulen Meerschweinchen handelt. Hier ein kleiner Einblick.

I have been working on a childrens´ picture book for quite a long time that is about Lou, the good-natured bear and Claude, the lazy guinea pig. Here's a little insight.




Das Projekt heißt:
Lou und Claude 

Wie Lou einen Bärenhunger bekam und King der Kater an allem schuld sein sollte


Lou blubbert gerne Zuckerwasser, das er dem Imker gemopst hat. Gemopstes Zuckerwasser schmeckt am Besten. Lou hat kein schlechtes Gewissen, dass er dem Imker sein Zuckerwasser gemopst hat. Denn der Imker ist auch ein Schlingel! Er nimmt den Bienen ihren Honig weg und stellt dafür Zuckerwasser hin. Blubber, blubber, macht Lou. Lecker, Zuckerwasser!


Claude kratzt sich gerne ein bisschen. Das macht er nicht, weil er trockene Haut hat. (Er wälzt sich immer nach dem Baden in einem Schüsselchen Sonnenblumenöl, das er selbst aus Sonnenblumenkernen herstellt und pflegt so sein Fell. Du kennst Sonnenblumenöl, denn deine Mutter brät damit den Sonntagsschinken in der Pfanne.) Claude hat auch keine Milben. Er juckt sich nur gerne wegen der Wohlfühlgänsehaut, die er bekommt.

The project is called:
 
Lou and Claude
How Lou got very hungry and king the cat should be blamed for everything

Lou likes bubbling sugar water, which he swiped the beekeeper. Swiped sugar water tasts best. Lou has no bad conscience that he has swiped the beekeeper´s sugar water. As the beekeeper is also a rascal! He takes away the bees´honey and instead of that he gives them sugar water. Bubble, bubble, makes Lou. Delicious, sugar water!

Claude likes scratching himself a little bit. He does not because he has dry skin. (He wallows always after having a bath in a bowl of sunflower oil, which he himself produces from sunflower seeds and so maintains his fur. You know sunflower oil, because your mother fry the Sunday ham in the pan with it.) Claude has no mites. He only likes scratching himself because he just like feeling the wonderful goosebumps he gets.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen