Montag, 24. Juni 2013

Stoffvögelchen

Dieses witzige Vögelchen ist schnell zu machen und ein nettes Dekoobjekt, das einem die schlechte Laune wegzwitschert.


Für dieses Projekt benötigt man:
Filz, Stoff, Draht, Füllwatte, Paietten, kleine Flügelklammern, Kleber, Schere, Nadel und Faden.

So funktioniert es: 
Man nähe den kleinen Stoffkörper (sieht aus wie ein misslungenes Herz). Am Kopf wird der Filzschnabel angenäht. Alles ausstopfen. Kleine Löcher für die Augen machen und die Flügelklammern durchschieben und Innen die Flügel der Klammern ausbreiten. Stoff mit Kleber bestreichen und damit den Draht umwickeln. Diese Füßchen am Körper annähen. Flügel annähen und mit etwas Watte befüllen. Schöne Steuerfedern mit Filz und Paietten oder echten Federn gestalten und twitscher, twitscher, das Vögelchen ist fertig.


Übrigens: Ein tolles Buch, in dem es um das Nähen von Vögeln geht, ist Little Birds: 26 Handmade Projects to Sew, Stich, Quilt & Love (Design Collective) von C&t Publishing's Design Collective von C & T Pub.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen