Dienstag, 5. Februar 2013

Piraten: Horst Hinkebein und Schlappohr Kalli

Horst Hinkebein und Schlappohr Kalli - keine Sardinenbüchse ist vor den zwei Salz- und Süßwasserpiraten sicher. Jedes Heringlein zittert, wenn ihre Namen nur erwähnt werden.
Solche Figuren herzustellen, ist ein lustiges und nicht allzu schwieriges Projekt.

Für dieses Projekt benötigt man:
Einen Scanner oder Digitalkamera, Laserdrucker, Papier, Fineliner, Transfer-Folie, Stoff, Nadel und Faden, Füllwatte.

So funktioniert es:
Man male vergnügliche Figuren mit Fineliner auf Papier. Anschließend einscannen oder abfotografieren. Die Figuren auf eine Transfer-Folie per Laserdrucker drucken. Solche Folien kriegt man in jedem größerem Schreibwaren- und Büroartikelladen. Leider sind sie etwas teuer (ca. 3 Blatt 14 Euro), dafür kann man vielerlei Projekte damit durchführen (zB auch zum Verschönern von Kleidungsstücken, denn einmal aufgebügelt, ist das Bild auch waschmaschinenfest laut Hersteller). Transfer-Folien gibt es übrigens auch für Papier und ist für Kollagen besonders praktisch! Nun zu unserem Projekt zurück. Die Transfer-Folie nach Anleitung auf ein schönes Stück Stoff vorsichtig aufbügeln. Den Stoff ausschneiden, umgedreht zusammennähen, wenden, mit Watte füllen, vernähen - fertig sind die wunderbaren Stoffkameraden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen