Donnerstag, 24. Januar 2013

Tägliche Ration Glück





Oh, wie erdrückend sind doch manche Tage. Alles geht schief, die durchzuarbeitenden Bücher werden nicht dünner, draußen ist Schmuddelwetter. Für solche Tage habe ich auf meiner Fensterbank meine Daily Bar of Happiness - die tägliche Ration Glück stehen. Außerdem wurde so etwas Verpackungskarton verwurstet.

Für dieses Projekt benötigt man:
Papier (200 gr), Karton, Fineliner in Pink und Türkis, Butterbrotpapier, Kleber oder Kleister, Acrylfarben, Lack und eventuell einen Bilderhaken.

So funktioniert es:
Mehrere Karton-Rechtecke (20 x 12 cm) auf einander kleben, dass man mindestens eine Dicke von 1,5 cm hat. Dann, wie bei einer Tafel Schokolade, Rechtecke aufkleben (2,5 x 1,5 cm). Alles mit dem weißen Butterbrotpapier beziehen und trocknen lassen. Anschließend mit roter Acrylfarbe bemalen und weiße Herzen-Reihen pinseln. Während die Angelegenheit trocknet, das singende und springende Meerschweinchen, Hamster oder Wiesel (es muss ein kleines, keckes Tier sein bei dessen Anblick man einfach schmunzeln muss) und das Banner zeichnen. Alles ausschneiden. Bevor man diese aufklebt, alles mit Lack bestreichen. Kleine Kartonstücke ausschneiden und unter Merrschweinchen/Banner kleben, damit diese erhöht sind und fertig!

Tipp: Unregelmäßigkeit und Schrägheit ist eine Kunst für sich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen